Ambulantes Reha-und Therapiezentrum

Vogtland Reha GmbH

Ablauf Videobehandlung:

1. Zunächst müssen wir Ihre Möglichkeiten mit Ihnen besprechen, da die Video Behandlung nur unter bestimmten Bedingungen stattfinden und Ihrer Einwilligung bedarf.

1. Gibt es Gründe, die einer Behandlung zum derzeitigen Zeitpunkt entgegenstehen?

2. Ist Ihr technisches Equipment für die Dauer der Behandlung einsatzfähig (Akkus aufgeladen, Stativ stabil aufgestellt, Kamera fokussiert, W-Lan ausreichend für Datenübertragung)

3. Sind o.g. Voraussetzungen für Sie gegeben?

4. Ist die Verbindung störungsfrei?

5. Sind die Kameras so justiert, dass Sie eine gute Sicht auf den Kursleiter haben?

6. Sind die Mikrophone ausreichend für eine gute Kommunikation?

7. Werden Ihre Anweisungen deutlich gehört? Können Sie den Kursleiter deutlich hören, kann der Kursleiter Sie hören?

8. Sind noch weitere Personen während der Behandlung im Raum anwesend? Wenn ja, wer? (Achten Sie unbedingt auch bei einer Videobehandlung auf Ihre Privatsphäre)

9. Haben Sie einen Raum mit genügend Platz, um sich nicht zu verletzen?

10. Im Anschluss an die Behandlung wird deren Durchführung als „Videobehandlung“ in den Unterlagen vermerkt.


1. Einwilligungserklärung und Datenschutz:

Bitte laden Sie sich u.g. PDF Dateien herunter, unterschreiben diese und senden sie an info@vogtland-reha.de zurück.






2. Erstes Meeting

- laden Sie sich die Zoom Software herunter und intallieren Sie dieses auf Ihr Endgerät
- melden Sie sich unter info@vogtland-reha.de zu Ihrem Kurs an.
- Der Kursleiter wird Sie per e-mail zum Kurs einladen, Sie erhalten eine Zugangs ID
- das Onlinemeeting / Ihre Videobehandlung kann beginnen

3. Jedes weitere Meeting bedarf nur noch der Eingabe Ihrer neuen ID und des neuen Passwortes, welche Sie erneut von der Vogtland Reha per e-mail erhalten.

4. Ihr Kurs beginnt zu regulären Zeit! Es ist eine LIVE Übertragung und wird nicht gespeichert.

Bitte bleiben Sie gesund!