In unserer Ergotherapeutischen Abteilung erhalten Sie Therapien


• bei Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule, des Beckens,
  der Gelenke und Muskeln, sowie nach Unfällen oder durch
  angeborene bzw. erworbene Leiden (z.B. nach Frakturen,
  Schnittverletzungen, Amputationen, Arthrose, Rheuma ...)

• bei Erkrankungen,Verletzungen und Schädigungen des
  Nervensystems und des Rückenmarkes (z.B. nach
  Hirnhautentzündung, Hirnbluten, Schädel-Hirnverletzungen,
  Schlaganfällen, Mb. Parkinson, Multiple Sklerose, 
  Querschnittlähmung…)

• bei psychischen Störungen (z.B. Depressionen, Angst,

  Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Verhaltensstörungen wie

  ADS, ADHS, Alzheimer, Demenz, Suchterkrankungen)

 

Ergotherapie bewirkt durch spezielle Therapien und Techniken den Erhalt, die Verbesserung bzw. Wiederherstellung der Beweglichkeit und Geschicklichkeit, der Selbstversorgung und Alltagsbewältigung im zwischenmenschlichen Verhalten sowie in der Kommunikation.


Das Leistungsspektrum  der Ergotherapie umfasst:


• Funktionsanalyse

• Behandlung bei motorisch

  funktionellen Störungen

• Neuropsychologisch orientierte Behandlung/Hirnleistungstraining

• Behandlung bei psychisch funktionellen Störungen

• Thermische Anwendungen

• Beratung zur Integration im

  häuslichen und sozialen Umfeld


 

Therapieangebote

• Hilfsmittelberatung,
  -erprobung und 
 
 - versorgung

• Belastungstraining   

• Schienenbehandlung
• Gelenkschutz-
  training 

Thermotherapie im warmen Kiesbad

•Koordinationstraining
• Thermotherapie
• Rollstuhltraining
• Wahrnehmungs-
  training
• Hirnleistungstraining
• Legastenie
• Prothesentraining 
• Training im
  lebenspraktischen 
  Bereich (ADL)
• Muskelfunktions-
  training
motorisch-funktionelle Behandlung mit Therapieknete

• Psychomotorische 
  Gruppentherapie
• sensorische 
  Integration
• Spiegeltherapie
• PNF in der
  Ergotherapie
motorisch-funktionelle Behandlung am mobilen Webstuhl

kognitives Training in der Hängematte

Ergotherapie mit "Matschecke"


 In unserer Ergotherapie werden hauptsächlich Materialien wie 

 Peddigrohr, Seide, Holz, Farben, Makramee, Knetmasse, Metall, 

Papier mit unterschiedlicher Zusammensetzung, Wasser, Moor, Kies, Bohnen, Linsen, Styropor u. v. mehr verwendet.

     

Diese Therapien können Sie als Rezeptverordnung ihres Hausarztes

unter einer Zuzahlung des Eigenanteiles von 10% erhalten. 

Kinder sind zuzahlungsbefreit.


 

nach oben


 

 

Telefon:
Fax:
             

03 74 67 / 6 90 40
03 74 67 / 6 90 419

Mail:


info@vogtland-reha.de

Sprechzeiten:

Mo - Do
Fr

08:00 - 20:00
08:00 - 16:00

Sa  

So


nach Vereinbarung

geschlossen


 

Logopädie

Telefon: 
Mobil:

03 74 67 / 2 86 78
0172 / 79 536 53

Sprechzeiten:
nach telefonischer Vereinbarung